Das Theaterensemle Gresten präsentiert im Herbst 2020 das Stück „Chat-Set“.

Stückinhalt:

Teddy wird im fortgeschrittenen Alter zum Computerfreak. Beim fröhlichen Surfen mit seiner Internetfreundin Margret weicht er bei der Beschreibung seines Äußeren allerdings stark von der Wahrheit ab. Als die Dame ihren virtuellen Chat-Lover „in natura“ kennen lernen will, gerät Teddy in arge Nöte. Kann ihm sein alter Kumpel Harry da aus der Patsche helfen?

Aufführungstermine:

Freitag, 06. November 2020  20 Uhr

Samstag, 07. November 2020  20 Uhr

Freitag, 13. November 2020  20 Uhr

Samstag, 14. November 2020  20 Uhr

 

Kartenvorverkauf:
Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel
Unterer Markt 35, 3264 Gresten
+43 7487 2328 – 0

Trafik Pointner Gresten
Unterer Markt 26, 3264 Gresten

SICHERHEIT GEHT VOR!
Bitte beachten Sie folgende Punkte beim Besuch unserer Theatervorführungen:

– Bitte füllen Sie auf der Rückseite ihrer Eintrittskarte ihre persönlichen Angaben aus, damit sie im Falle eines Trackings kontaktiert werden können. Wir sammeln beim Eingang zur Kulturschmiede diese Information ein und behalten diese wie vorgeschrieben für vier Wochen auf und werden danach anstandslos vernichtet!

– Beim Eintritt in die Kulturschmiede bis zum Einnehmen ihres reservierten Sitzplatzes bitten wir Sie, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch bei Verlassen ihres Sitzplatzes während der Aufführung oder in den Pausen (z. B. Toilettengang) ist der MNS bitte zu tragen. Sollten Sie ihren MNS vergessen haben, können Sie einen Vorort erwerben.

– Handeln Sie verantwortungsbewusst & pflegen Sie einen rücksichtsvollen Umgang mit anderen Besucherinnen und Besuchern.

– Halten Sie mindestens einen Meter Abstand zu anderen Besucherinnen und Besuchern.

– Bitte verzichten Sie auf Händeschütteln, Umarmungen etc.
Für die Handhygiene stehen Desinfektionsmittel in der Kulturschmiede an verschiedenen Positionen zur Verfügung.

Was bedeuten die Vorgaben für den Kartenverkauf?
Die Karten werden reihenweise von vorne nach hinten vergeben und zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, bleibt ein Sitzplatz frei. Die Sitzreihen selbst haben einen vergrößerten Abstand zueinander, um den nötigen Sicherheitsabstand zu garantieren.
Durch die Verordnungen seitens der Bundesregierung verringert sich unsere Kapazität um mehr als 50%. Daher können wir dieses Jahr also nicht so viele Menschen begrüßen, wie wir gerne möchten. Wir bitten Sie daher, im Vorfeld Ihre Karten bei den Vorverkaufsstellen, RAIBA und Trafik Pointner zu erwerben, da wir nicht garantieren können, dass es an der Abendkasse noch Restkarten gibt.

WIR FREUEN UNS, für Euch spielen zu dürfen und bitten, die o. a. Bestimmungen einzuhalten, damit wir einen lustigen UND „sicheren“ Abend mit Euch verbringen können!